Gruppenbild

Wir sind der Gospelchor der Kreuzkirche in Göttingen

Über 50 Sängerinnen und Sänger aus drei Generationen treffen sich jeden Donnerstagabend im Gemeindesaal. Voller Begeisterung proben wir mit dem gemeinsamen Ziel, unser Repertoire zu erweitern und am Chorklang, Groove und Rhythmus zu arbeiten. Wir singen Black und Modern Gospels, traditionelle afrikanische Spirituals sowie kultige Rock und Pop-Stücke unterschiedlichster Stilrichtungen.

Unser musikalisches Fundament legte die Kirchenmusikerin Birgit Ott, die den Chor 1999 gegründet hat. Mit ihrer energiegeladenen und mitreißenden Art motiviert sie uns immer wieder, Neues auszuprobieren und an Bekanntem zu feilen.

Um ständig in Bewegung zu bleiben und an unserer Qualität zu arbeiten, veranstalten wir regelmäßig Chorwochenenden – die letzten Jahre auf Schloss Buchenau, einem wunderbaren Tagungsort in der Rhön in der Nähe von Bad Hersfeld. So sind wir zu einer Gemeinschaft geworden, in der die Freude am Singen nach wie vor im Mittelpunkt steht, aber auch Geselligkeit, Freundschaften und gemeinsame Unternehmungen ihren Raum finden. Einmal im Jahr organisieren wir einen Workshop in unserer Kirche, zu dem wir Musiker, externe Chorleiter und andere Größen der Gospelszene einladen. Diese Workshops sind offen, d.h. alle, die Freude am Singen haben, können daran teilnehmen.

Unsere Band

Wenn wir nicht a-capella singen, werden wir auf unseren Konzerten immer von professionellen Göttinger Musikern begleitet. Je nach Stückauswahl singen wir mit einem Pianisten oder mit einer kompletten Band unter der Leitung von Sven von Samson.

Die CVs unserer Musiker können sich "hören" lassen:

 

Adrian Schmidtke

Adrian Schmidtke ist Bassist aus Göttingen, geboren 1972 in Freiburg im Breisgau, seit 1985 am Bass. Ausbildung an E- und Kontrabass, zuvor klassische Gitarre und Klavier. Spielte und spielt in diversen lokalen und überregionalen Bands, Musicals, Theater- und CD-Produktionen. Neben Projekten mit der Singer/Songwriterin Lea Morris (Washington D.C.), dem Schlagzeuger Dirk Erchinger (Jazzkantine u.a.), am Deutschen Theater und am Jungen Theater in Göttingen ist Adrian nicht nur bei uns regelmäßig zu hören, sondern auch bei der Nörgelbuff Houseband, Ease Back, Soul Cake & the Horns Deelite, Dr. K. & the T-Bone Rockets, Sam White & Friends und dem Living Gospel Choir.

Björn Jentsch

Der Göttinger Jazz-Musiker Björn Jentsch, der Tontechnik in Hamburg studierte, war lange Zeit Bar-Pianist im "Apex" und spielte in verschiedenen Bands, darunter "KC Blue", "Kind of 3" und dem "Björn Jentsch Trio". Außerdem ist er sowohl als Produzent und Komponist wie auch als Theatermusiker in verschiedenen Theatern Deutschlands unterwegs. Zurzeit arbeitet er in Bremen als Theatermusiker im Tanzwerk, als Bar-Pianist im Cafe Piano und als Bandcoach (Stand-Up-Bands.de). In den letzten Jahren hat er im "Cinema" in Göttingen mit seiner Klavierbegleitung zu Stummfilmen immer wieder das Publikum begeistert.

 

Christoph Labitzke

Christoph Labitzke kommt aus dem hohen Norden und ist, wenn er nicht bei Ease Back die Keyboard-Tasten bedient und komponiert, unter anderem bei der Session-Band im Noergelbuff in Göttingen, bei Heidi Köpp und bei uns zu hören.

 

Sven von Samson

Sven v. Samson

Sven von Samson an den Drums ist Berufsmusiker und seit September 2003 bei Soul Cake. Er absolvierte ein Schlagzeug-Studium am Conservatorium van Amsterdam mit dem Schwerpunkt Jazz- und Popmusik und Percussion als weiteres Hauptfach. Rock, Pop, Funk, Grunge, Jazz, Flamenco, Batucada, Improvisierte Musik, Gospel, Brasilianische Musik und Salsa gehören zu seinen Stilen.

Ulf Nolte

Ulf Nolte spielt seine Gitarre unter anderem beim Living Gospel Choir, ist Sänger und Gitarrist bei Yolanda Loopo.